Möglichkeiten, Ihre Regale zu aktualisieren

Regale sind ein wichtiger Teil Ihres Hauses. Sie können viele Zwecke servieren, zum Beispiel die Lagerung von Büchern, Knickknicken, Souvenirs und vielem mehr. Es ist daher wichtig zu wissen, wie Sie Ihr Regal auf das nächste Level nehmen können. Um dies zu tun, müssen Sie zuerst die Arten von Regalen, ihre Anwendungen und die besten Designideen kennen, um sie auszusetzen. Im Sinn können Sie in der Lage sein, einige großartige Ideen für Ihre eigenen Regalbedürfnisse zu finden.

Die traditionellen Holzregale können mit Metallhalterungen oder Drahtständen aktualisiert werden. Dadurch wird das Regal moderner und trendiger aussehen. Eine kreative Art, ein Holzregal zu aktualisieren, wäre, es mit dekorativer Farbe zu malen und entsprechend zu dekorieren. Sie können auch ein Regal aufpeppen, indem Sie kleine Figuren oder Bilder darauf aufstellen.

Es gibt viele Ideen, die Sie verwenden können, um Ihre Küchenschränke auszuräumen. Wenn Sie mehr Platz benötigen, können Sie eine Insel erstellen, indem Sie ein Rack auf einer Seite aufstellen. Auf diese Weise können Sie Ihre Töpfe und Pfannen auf dem Rack aufstellen und Geschirr auf der Theke lagern. Sie können diesen Raum auch verwenden, um Dekorationen wie Bilder und Bänder aufzulegen. Eine andere Idee, die Sie verwenden können, ist, einen Buffetisch mit einem Weinregal in der Mitte aufzubauen.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Küche zu aktualisieren, ist die Verwendung von Bodenregalen anstelle von hängenden Stangen. Diese werden normalerweise aus Holz hergestellt und dienen sowohl praktischen als auch dekorativen Zwecken. Ein gutes Beispiel wäre, um Ahornholz zu verwenden, mit einer erdigen Farbe lackiert. Dies wird mit dem Ahorn-Thema in Ihrem Haus gut gehen.

Möglicherweise möchten Sie Ihr Regal mit einem einzigartigen und interessanten Accessoire auf ein neues Niveau bringen. Wenn Sie beispielsweise eine Person sind, die mit den neuesten Trends aufbewahrt, können Sie Ihre Regale anziehen, indem Sie ein paar Kristalle, Kieselsteine oder andere Steine hinzufügen. Dadurch werden Ihre Regale aussehen, als würden sie gerade aus Europa importiert wurden. Sie können sich auch für einen Holzbodenständer entscheiden, um sich auf Ihre Regale aufzunehmen, die ihnen helfen, sich von allen anderen Küchenmöbeln abzuheben.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, Ihre Küchenregale zu aktualisieren. Sie müssen nicht viel Geld verbringen, um dies zu tun, denn es gibt einige sehr günstige Gegenstände, die Sie kaufen können, was immer noch einen großen Einfluss aufwirft. Darüber hinaus dauern diese Änderungen nicht viel Zeit, um zu tun, und das Beste ist, dass sie Spaß machen und Sie nicht viel Geld kosten, um es zu tun.

Entdecke 4 bewährte Ideen für die Aufbewahrung von Dokumenten

Für einige Personen ist ein Heimbüro eine große Bequemlichkeit, für andere ein echter Fluch, und es geht nicht um die Arbeitsart, sondern mehr um die Fragen der Kontrolle von Dokumenten und der Ordnung. Unabhängig davon, ob man das Büro im Unternehmenssitz oder zu Hause hat, ist es wichtig, angenehme Bedingungen für die berufliche Tätigkeit zu schaffen. Unsere Ideen können dabei helfen!

Dokumentenaufbewahrung: Lerne die 4 besten Lösungen kennen 

Rechnungen, Strom- und Wasserrechnungen, Garantien, Verträge, Quittungen, Zeitpläne, Broschüren usw. – die Menge an Dokumenten, die wir in unseren Häusern und Büros aufbewahren, kann erschreckend sein. Es ist gut, einen Plan zu haben, um alles unter Kontrolle zu bringen. Die vier praktischen Lösungen werden nachfolgend beschrieben. 

  1. Gruppiere Dokumente 

Erstell bestimmte Gruppen, anstatt alle Dokumente zusammenzuhalten. Bewahre Rechnungen in einer Mappe, Verträge in der nächsten und Karten von Kindern in der dritten auf. Mit dieser Anordnung findest du das entsprechende Dokumente sicherlich viel schneller. 

  1. Archiviere 

Es kommt vor, dass sich unsere Schränke und Schreibtische durch Papiere aus den letzten Jahren verbiegen. Je größer die Anzahl von ihnen ist, desto schwieriger ist es für uns, aufzuräumen. Dafür gibt es auch eine Lösung. Besorg größere Pappkartons, auf denen du das Datum des vergangenen Jahres notierst, und leg in sie die zuvor vorbereiteten Mappen rein. 

  1. Ordnung 

Die hervorstehenden Papierstapel geben, selbst wenn sie ordentlich hingelegt sind, keinen Sinn für Ordnung. Finde einen Ort, an dem du die Dokumente aufbewahrst. Die in diesem Artikel angegebenen Regale können sowohl fürs zu Hause als auch fürs Büro eine universelle Lösung sein: https://journal.tylko.com/de/mach-dir-dein-regal-zu-eigen-8-ideen-um-deine-objekte-stilvoll-auf-einem-regal-zu-prasentieren/. Dokumente, die in Ordnern oder Mappen versteckt sind, sehen in den Regalen auf jeden Fall ordentlich aus. 

  1. Alle Dokumente griffbereit 

Wenn du gerade an einem Projekt arbeitest und ständigen Zugriff auf Dokumente brauchst, denk an Ordner oder kleine Schubladen für einen Schreibtisch, mit denen du das Chaos kontrollieren kannst.

Die Verwendung der oben genannten Tipps schützt Dokumente auch vor versehentlichem Verschütten von Kaffee, Kindermalereien und vielen anderen zufälligen Situationen.  

Esszimmer im Industriestil- 3 Einrichtungsregeln

Wohnungen im Industriestil haben vor einiger Zeit begonnen, die Herzen junger und moderner Menschen zu erobern. Dieser Trend wird auch von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt geschätzt. In diesem Führer erfährst du, wie man diesen Stil in deinen Innenraum bringen kann!

Industriestil: die wichtigsten Merkmale 

Es gibt viele Besonderheiten dieses Stils, die man noch vor der Entwurfs- oder Renovierungsphase kennen lernen sollte. Die wichtigsten von ihnen werden gleich beschrieben. 

Regel 1: große Räume 

Der Schlüssel sind sicherlich große Räume, die nicht in kleinere unterteilt werden, sondern nur durch Zonen getrennt sind. Man kann dies auf viele Arten tun, z. B. indem man ein Regalsystem auswählt, das in industriellen Innenräumen eine wichtige Rolle spielt, oder indem man Strukturen erstellt, die Glaswänden und einem Metallgehäuse ähneln. Jede dieser Lösungen harmoniert perfekt miteinander, daher sollten man über solche Kombinationen nachdenken.

Regel 2: strenge Wände 

Wände aus Beton, Ziegel oder glattem Putz sind ein weiteres Merkmal des Industriestils. Dank der Verwendung von strengen Rohstoffen erhält der Innenraum einen so einzigartigen Charakter.

Regel 3: Details sind wichtig 

Während bei vielen Arrangementstilen Accessoires nur eine Ergänzung zu bestimmten Kompositionen darstellen, spielen sie bei industriellen Innenräumen eine äußerst wichtige Rolle. Details wie Vasen oder Gemälde in intensiven Farben sind ein wichtiges dekoratives Element, das sich perfekt von leicht dunklen Wänden abhebt. Es ist jedoch wichtig, es nicht zu übertreiben. Aus diesem Grund werden diese Arten von Requisiten hauptsächlich an einer Stelle ausgestellt, z. B. durch die Auswahl des zuvor erwähnten Regalsystems oder der Glasregale.

Der industrielle Stil ist sicherlich ein moderner Blick auf die Einrichtung zeitgenössischer Innenräume, aber man sollte auf jedes Detail achten, um seine Annahmen sorgfältig wiederzugeben.